Coaching München für Führungskräfte
Systemisches Coaching München

Führung nach Schema F war gestern!

Unsere schnelllebige, komplexe Arbeitswelt braucht deine ganze Kraft & ungeteilte Aufmerksamkeit

Überwinde Deine Hürden und

✓ erreiche fokussiert Eure Ziele
✓ meistere Konflikte mit Leichtigkeit
✓ werde zum Mitarbeitermagnet

Dr. Karin Klimt

Deutscher Coaching Verband
Shadow

Systemisches Coaching in München – Überwinde Deine Hürden und setze all Deine Kraft frei

Systemisches Coaching München für innovative IT Führungskräfte – Dein Gamechanger für Leadership.
Löse mit Hilfe von Coaching in München deinen persönlichen pain point und nutze deine ganze Kraft für die erfolgreiche Führung deines Teams.

Systemisches Coaching München für Führung in VUCA

Kennst Du das auch? 
Unsere moderne Arbeitswelt ist zu komplex und schnelllebig, um nur von dir als Führungskraft allein gemeistert zu werden. Das Wissen eines einzelnen reicht nicht aus, um die beste Entscheidung in der nötigen Geschwindigkeit zu treffen. Befehlsketten und Entscheidungswege über alle Hierarchien hinweg dauern zu lange. Bis eine Entscheidung gefallen und ausgeführt wird, haben sich die Bedingungen schon längst wieder verändert. 

Klassische Command & Control Management Methoden aus der Zeit der Fließbandarbeit – wie beispielsweise Zielvorgaben und Bonussysteme – greifen in unserer VUCA Welt nicht mehr. Denn langfristig vereinbarte Ziele, umfangreiche Regelwerke und Arbeitsorganisation durch die Führungsebene behindern die nötige Dynamik. Ohne Eigeninitiative und Motivation der Mitarbeiter, nur durch Befolgen von Anordnungen von außen, ist die heutige Komplexität der Arbeit nicht zu meistern. 

Fast noch wichtiger ist: mit der VUCA Welt kommt auch eine Veränderung in der Kultur unserer Gesellschaft. Menschen wollen heute nicht mehr verwaltet, sondern auf Augenhöhe geführt werden. Sie wollen Wertschätzung für sich und ihre Arbeit, Karriere steht nicht mehr an erster Stelle – besonders bei der Generation Z. Menschen wählen, für welche Führungskraft sie arbeiten wollen. Aufgrund des Fachkräftemangels haben sie jederzeit die Möglichkeit, Team und Unternehmen zu verlassen, wenn sie unzufrieden sind.

Werde die Führungskraft, die sich Dein Team wünscht und Deine Firma braucht. Für mehr Wettbewerbsfähigkeit in VUCA – durch systemisches Coaching in München.

Ich habe Karin im Rahmen einer Coaching Session anhand der Brainlog Methode kennengelernt. Obwohl wir hierzu nur eine Stunde gearbeitet haben, habe ich eine deutlich spürbare und nachhaltige Verbesserung meines Themas erlebt. Danke Karin für deine professionelle, warmherzige Begleitung, ich habe mich bei Dir sehr gut aufgehoben gefühlt!

Sonja Zillinger – Organizational Psychologist, Self-Employed

Meine Vision als Coach:
Kulturwandel in der Führung. Weg von Dominanz, Machtgehabe und Egotrip, hin zu Wertschätzung, Empowerment und Partizipation – für erfolgreiche, zukunftsfähige und trotzdem menschliche Leadership.

Als Führungskraft in VUCA kennst Du vermutlich diese Herausforderungen

– Sie zu meistern, braucht Deine ganze Kraft als (Führungs-)Persönlichkeit –

Ständige Überlastung des Teams und Dir selbst. Das Arbeitspensum ist eh schon höher, als das Team leisten kann. Zusätzlich ist das Team immer unterbesetzt und das Lieferdatum grundsätzlich zu früh angesetzt. Aber Du stößt auf Unglauben?

Die Führungsstrukturen sind kompliziert. Getrennte fachliche und disziplinarische Führung, Matrixorganisation, agile, SAFe und Projektmanagement. Es kommt schnell zu Konflikten in der Zuständigkeit, das Team ist verwirrt wer „das Sagen“ hat.

Alles ist ständig in Bewegung, euer Ziel, die Technologie, Teamstrukturen. Jede Planung ist veraltet, bevor sie fertig ist. Ihr müsst euch beständig anpassen. Klassisches Management by Objective und ähnliche Methoden sind daher nicht mehr anwendbar.

Die Ziele sind komplex und haben viele Abhängigkeiten von andern Teams. Du kannst als einzelner nicht die Übersicht behalten und alles bis ins kleinste planen. Du musst Deinem Team vertrauen und trotzdem die Zielerreichung sicherstellen.

Nach Deiner Beförderung bist Du innerhalb kürzester Zeit nicht mehr auf dem neuestem Stand. Sowohl Code als auch Technologie entwickeln sich rasend. Du kannst das alles nicht im einzelnen im Auge behalten, planen oder sogar kontrollieren.

Deine Mitarbeiter sind genervt von den Regeln und Prozessen, den instabilen Rahmenbedingungen oder weil sie sich nicht so einbringen dürfen, wie sie gerne würden. Und weil sie unzufrieden sind, wechseln sie auch schnell.

Meine Klienten im Coaching:
Innovative IT Führungskräfte, für die Command & Control als Managementstil nicht mehr zeitgemäß ist.
Die einen anderen Weg – mit dem Team auf Augenhöhe – gehen möchten.

Warum gerade systemisches Coaching?

– Löse Deine individuellen pain points und finde den für Dich passenden Weg –

Vermutlich hast Du schon so einiges dafür getan, um eine Lösung für diese Herausforderungen zu finden. Du hast Trainings absolviert, Bücher gelesen, andere um Rat gefragt oder einfach selbst ausprobiert.

Du kennst die Theorie unterschiedlichster Führungsstile – autoritär, kooperativ, transformational, agil, situativ – und trotzdem hängst Du immer wieder an dem einen Punkt. Du bekommst diesen einfach nicht dauerhaft gelöst und damit keinen modernen Führungsstil in die Praxis umgesetzt. Stattdessen verschwendest du deine Energie immer wieder an dasselbe Thema.  

In dem Fall liegt der Grund selten im fehlenden Wissen, sondern in Mustern in Deiner Persönlichkeit und die sind alleine meist nur schwer zu ändern.

Wenn das auch auf Dich zutrifft,
dann ist systemisches Coaching bei mir genau das Richtige für Dich.

Als Coach bin ich überzeugt davon, dass Du schon alles weißt und kannst, was Du brauchst, um die passende Lösung für Dein spezielles Anliegen selbst zu finden. Mit meinen Coaching Methoden wirst Du entdecken, was genau Dich zurückhält oder sogar blockiert.

Du findest Deine Verhaltensmuster und die Überzeugung dahinter, die Dich behindert, aber genauso Deine Stärken, die Du zur Lösung nutzen kannst. Du erkennst, dass Du nicht Opfer der Umstände, sondern „respons-able“ bist. Gemeinsam entwickeln wir Deine ersten Schritte, damit Du endlich wieder das Ruder in die Hand nimmst.

Und weil die Ursache auch ausserhalb der Arbeit liegen kann, betrachten wir im systemischen Coaching dabei Dein Gesamtsystem – also Dein Umfeld beruflich und privat. Das stellt sicher, dass die gefundene Lösung auch der Realität standhält und nachhaltig ist – eine klare Stärke des systemischen Coaching.

Das kannst auch Du erreichen:

  • Entspannt die Komplexität und ständigen Veränderungen meistern
  • Mit Leichtigkeit die vorgegebenen Ziele erreichen und Deinen Chef begeistern
  • Konflikte im Team und mit Kollegen souverän bewältigen
  • Eine Umgebung schaffen, die deine Mitarbeiter begeistert und Fluktuation reduziert

Dein Ergebnis:
Du setzt Deine Energie frei und kannst Dich mit ganzer Kraft auf die Dinge konzentrieren,
die für Dich und Dein Team wichtig sind.

Mein Motto:
„Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder dasselbe zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“

Albert Einstein

Systemische Coach München

Meine Ambition als zertifizierte systemische Coachin aus Leidenschaft in München ist es, Dir ergebnisorientierte Hilfe zur Selbsthilfe bei Deinem Ziel, Deiner Veränderung zu geben. Denn ich bin felsenfest überzeugt, dass die Lösung für Dein Anliegen bereits in Dir vorhanden ist und Du einen für Dich passenden Weg finden wirst. 

Deswegen nutze ich meine Empathie und meine Fähigkeit Zusammenhänge zu erkennen, damit Du ohne unnötige Umwege, Die zu Dir passende Lösung findest. Dabei beziehe ich immer sowohl Dein privates als auch berufliches Umfeld mit ein, um mit Dir alle Aspekte Deines Anliegens zu erkunden.

Profitiere von meiner Erfahrung als Führungskraft und Ausbildung/Weiterbildung als Coach und werde zu der Führungskraft, die sich Dein Team wünscht und Deine Firma braucht. Für mehr Wettbewerbsfähigkeit in VUCA

Systemischer Coach - Dr. Karin Klimt

Dr. rer. nat. Karin Klimt
München, Erding, Ebersberg & Online

Karin hat mich über einen Zeitraum von rund 5 Monaten gecoacht. Dabei hat Sie es durch Ihre ruhige, unaufdringliche und doch sehr lösungsorientierte Art geschafft, mir Hilfe zur Selbsthilfe zu vermitteln. Die für mich zunächst unlösbar scheinenden Herausforderungen des Berufsalltags hat sie schnell durchschaut und konnte mich dadurch an verschiedene für mich geeignete Lösungswege heranführen.

Besonders hervorzuheben ist ihre Geduld, mit der sie es schafft, den Coachee die Lösung selbst erkennen zu lassen. Stockt es dennoch, hat sie viele wertvolle Tipps parat, um die Situation aus einer anderen Perspektive zu beleuchten, um eine Lösung zu finden. Das Coaching war eine große Bereicherung für meine beruflichen Aufgaben, hat mir geholfen, meine Ziele effizient zu ordnen und hat mich auch persönlich einen entscheidenden Schritt weiter nach vorne gebracht. Ich würde Karin uneingeschränkt weiterempfehlen.

Tobias Johna – Head of Group CAD, Digital Solutions Global

Meine Methode:
klassisch systemisch in meinen Räumen oder innovativ mit Pferd als Spiegel.

Dafür steht „Longma“ – systemisches Coaching München

– Und auch ich als Coach –

Das chinesische Wort Longma ist die Verbindung von Drache (Long) und Pferd (Ma) und ist sozusagen der Pegasus aus der chinesischen Mythologie. Der Longma verbindet damit zwei sehr kraftvolle Tiere, kann fliegen und ist durch die Drachenschuppen sehr robust. Zusätzlich zu ihrer Kraft sind Pferde sehr feinfühlig für die Emotionen anderer und interpretieren feinste Signale in Mimik und Körpersprache, da dies zu ihrer Überlebensstrategie als Flucht- und Herdentier gehört. Drachen werden üblicherweise als sehr unabhängig und unverwundbar dargestellt. Nicht zuletzt steht Longma auch für „bedeutende Person“.

Daher drückt Longma für mich viele der Werte im systemischen Coaching aus. Zuallererst sollten erfahrene systemische Coaches immer eine wertschätzende Haltung gegenüber seinem Klienten haben und sich selbst zurückstellen. Im Coachingprozess ist es sehr hilfreich empathisch zu sein und Emotionen aus Mimik und Körpersprache lesen zu können. Diese helfen einem erfahrenen Coach dabei, zu erkennen, in welche Richtung es weitergeht – „da wo Widerstand ist, geht es hin“. Ein gelungener Coachingprozess verleiht dem Klienten (wieder) Kraft oder sogar Flügel. Das Ziel ist es, dem Klienten zu ermöglichen, in Zukunft sich selbst zu helfen.
Außerdem ist mein Pferd mein bester Leadership Trainer.

Das findest Du bei mir nicht:

  • Einen vorgegebenen Lösungsweg wie bei einem Trainer in der Weiterbildung oder Beratung
  • Wenig nachhaltige, oberflächliche Symptombehandlung, weil das Gesamtsystem ausgeklammert wird
  • Fixe Pakete oder langfristiger Therapie mit wöchentlichen Terminen, die Dich unnötig lange an mich bindet
  • Unqualifizierter „Fragenkatalog“ nach Schema F, bei dem Du Dich entspannt zurücklehnen kannst
  • Unnötige Fragen zu Deinem Environment, denn ich war selbst Führungskraft in der IT
  • Unseriöse, nicht fundierte Methoden
  • Unverständnis für Dein Thema, denn entsprechend der Grundhaltung des systemischen Coaching versetze ich mich in Deine Welt

Was ist Coaching?

Coaching ist eine ergebnis- und lösungsorientierte Unterstützung, um deine Leistungsfähigkeit zu erhalten oder zu steigern. Es dient der Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung. Coaching richtet sich an psychisch gesunde, handlungsfähige Menschen.
Der Coach setzt zum Thema passende Methoden ein, damit du als Klient deine eigne, zu dir passende Lösung findest.

Typische Themen sind zum Beispiel:

– WIRksam sein und Ziele erreichen im Coaching für Führunsgkräfte in München
– Konflikte lösen und Entscheidungen treffen im Life Coaching in München
– Belastungen und Stress reduzieren im Brainlog
– Auftreten und Außenwirkung stärken im pferdegestützten Coaching in München
– Selbst-bewußt-Sein im Coaching für Frauen in München

Was ist Coaching nicht?

Coaching ist keine Therapie, also keine Langzeitbegleitung für Teilbereiche des Lebens, in denen Menschen derzeit nicht mehr handlungsfähig sind.

Ebenso ist Coaching keine Beratung bei der ein klarer Lösungsweg vorgegeben wird oder Mentoring, bei dem Erfahrungen und Tips aus dem eigenen Leben an den Klienten weitergegeben werden.

Natürlich kann der Coach zeitweise auf Wunsch aus der Coachrolle aussteigen und Wissen oder Tips weitergeben, wenn es für den Coachingprozess hilfreich ist. Dies sollte aber immer klar kommuniziert werden.